Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit dem Besuch unserer Seiten geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Infos Datenschutzerklärung.

Wetter im Sachunterricht

 

Das Wetter im Sachunterricht

 

Im Sachunterricht lernen wir die Wettererscheinungen kennen. Zur Einstimmung beobachten wir das Wetter vom Klassenzimmer aus, wählen die passende Wetterkarte und singen anschließend unser Wetterlied mit der passenden Strophe.

Wir wählen aus verschiedenen Wettersymbolen das passende Bild aus.

Lied:

„Wir schauen aus dem Fenster raus, was wollen wir denn sehn?

Schneeflocken fallen dicht und schön, lasst uns Schlittenfahren geh´n“.

Nun stellt sich die Frage nach der passenden Kleidung. Eine dicke Jacke und eine Mütze ist das absolute Muss.Tina schlüpft in die Rolle der Wetterfrau und verkündet uns das heutige Wetter.

Und jetzt wollen wir den Winter auch erleben und spüren. Dazu gehen wir in den Garten und auf den Sportplatz.

„Komm her, ich werfe…“ „Puh, ist der Schnee kalt. Ich hab leider keine Handschuhe dabei.“

 

Wir machen Spuren im Schnee.

 

„ Ich versteck mich, triffst du mich?“

 

Wir erleben den Schnee und haben Spaß.

Sogar einen kleinen Schneemann können wir auf dem Sportplatz bauen


Seite Drucken Seite drucken Ihre Meinung nach oben springen nach oben