Azubis in der Stiftung Attl - Eine starke Gemeinschaft
Neben dem Mittleren Schulabschluss wird für die Ausbildung zum/r Heilerziehungspfleger/in eine mindestens zweijährige einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung oder eine einschlägige Tätigkeit im sozial-pflegerischen Arbeitsfeld oder eine andere abgeschlossene Berufsausbildung und ein Jahr einschlägige Tätigkeit vorausgesetzt.
Als Schulabgänger kannst du das erforderliche Praktikum bei uns in der Stiftung Attl ableisten. Du erhältst eine entsprechende Vergütung und lernst in vier Praktikumsabschnitten wichtige Bereiche in unserer Einrichtung kennen.
  •  Praktikumseinsatz auf einer Wohngruppe
  • Einsatz in unseren Inntal-Werkstätten
  • Einsatz in Förderzentrum & Heilpädagogischer Tagesstätte
  • Künftiger Ausbildungsort

Optimale Begleitung von Anfang an
Schon während des Praktikums wirst du von erfahrenen Mitarbeitern angeleitet und betreut. Monatliche Einheiten mit deiner fachlichen Begleitung vermitteln dir bereits vor der Ausbildung wertvolle Kenntnisse für die berufliche Praxis.

 

Kontakt: Lena Fredlmeier · Tel.: 08071 102-552 · lena.fredlmeier@stiftung.attl.de

Bewerbung: bewerbung@stiftung.attl.de

Zurück zur Übersicht