Familienunterstützender Dienst

Der Familienunterstützende Dienst  FUD unterstützt durch stundenweisen Einsatz von geschulten und pädagogisch begleiteten Übungsleitern in der Betreuung des behinderten Familienangehörigen.
Wir schaffen Zeiten, in denen Angehörige für sich selbst sorgen und wieder Kraft sammeln können, um Erschöpfung vorzubeugen.
Der Hilfebedarf richtet sich nach dem Wunsch und den Vorgaben des Menschen mit Behinderung, sowie dessen Angehörigen.
Die Kosten werden bei Vorliegen eines Pflegegrades von der Pflegekasse im Rahmen der Leitungsansprüche (Verhinderungspflege oder Entlastungsleistungen) übernommen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Unterstützung selbst zu finanzieren.

Unsere Angebote sind:

  • Beratung zu Leistungen aus dem Pflegestärkungsgesetz, Landespflegegeld und anderen finanziellen Ansprüchen
  • Flexible stundenweise Einzelbetreuung durch geschulte Kräfte
  • Begleitung bei Freizeitaktivitäten
  • Übernahme der Abrechnungsmodalitäten mit den Pflegekassen
  • Vermittlung von Kurzzeitpflegeangeboten und von ambulanten Pflegediensten
  • Begleitung bei Pflegegradbegutachtungen
Ihre Ansprechpartner sind:
Leitung: Frau Theresa Fuchs • oba@stiftung.attl.de 
Ansprechpartnerin: Angelika Klein • angelika.klein@stifung.attl.de
Schustergasse 13, 83512 Wasserburg a. Inn • Tel. 08071 102 855 oder 856, Fax 08071 102 859