Chorgemeinschaft Irschenberg sammelt 490 Euro mit Benefizkonzert

0
24

Bei einem Benefizkonzert in der Pfarrkirche Sankt Michael spendeten die Besucher insgesamt 490 Euro. Der Erlös kommt dem religiösen Arbeitskreises zugute. „Man merkt, dass die Pfarrkirche ein besonderer Ort ist“, sagte Chorleiter Hans Billo, der mit etwa 40 Sängerinnen und Sängern am Samstag, 6. April 2019, gekommen war. Mit einem abwechslungsreichen Programm, das von Barockwerken bis hin zu bekannten modernen Chorklängen von Karl Jenkins und reichte, ließ die Chorgemeinschaft zusammen mit dem Pianisten Hubert Huber, dem Stringendo Quartett Miesbach und dem Organisten Martin Güthlin eineinhalb Stunden wie im Flug vergehen.

Nach einem begeisterten Applaus gab’s noch eine Zugabe und das Versprechen, vielleicht wieder einmal ein besonderes Chorkonzert in der Attler Pfarrkirche zu geben. Dann hoffentlich mit einem ähnlich aufregenden Repertoire, das Raum für Entdeckungen lässt, aber vielleicht mehr Zuschauern.