500 Euro für Nischen zum Wohlfühlen

0
15

Fleißig im Einsatz für einen guten Zweck war die Frauengemeinschaft Söchtenau im November 2018. Die Damen banden bei ihren Treffen Adventskränze, die sie beim örtlichen Weihnachtsmarkt verkauften. Insgesamt 500 Euro kamen bei dieser Aktion zusammen, die sie nun an Maria Aschbacher (links) für den Arbeitskreis „Schöner Wohnen“ der Stiftung Attl übergaben. Das Geld fließt in die Neugestaltung der alten Klosterspange ein, in der Nischen zum Entspannen und Wohlfühlen entstehen sollen. Regine Noller, Regina Adlmaier, Barbara Wagner und Maria Aschbacher senior (von links) von der Frauengemeinschaft Söchtenau trafen sich bei der Spendenübergabe zudem mit Franz Xaver Schmid (vorn) und Wohnbereichsleiter Florian Ott, die schon Ideen für die Neugestaltung sammeln.