Schirmherrin Johanna Bittenbinder eröffnet Attler Herbstfest

Oans, zwoa, drei – mehr Schläge brauchte Bierkönigin Vroni Ettstaller nicht, um das erste Fass Festbier auf dem diesjährigen Attler Herbstfest anzustechen. Schirmherrin Johanna Bittenbinder überließ ihr den Vortritt beim Anstich. Feierlich übergab ihr anschließend Festwirt Anderl Palmberger den Schirmherrenkrug mit dem frischen Gerstensaft, den sie sich dann gemeinsam mit den Vorständen Franz Hartl und Jonas Glonnegger sowie mit den weiteren Attler Festwirten Herbert Prantl-Küssel, Konrad Stemmer und Florian Ott schmecken ließ. Den feierlichen Einzug ins Festzelt flankierten zuvor die Edlinger Böllerschützen mit einer Triade und boten der Schirmherrin, die im Beiwagen einer orangen Vespa ins Zelt fuhr, der Musikkapelle Neubeuern und den Vorständen ein würdiges Geleit. Zusammen mit den Besuchern feiern die Mitarbeiter und Betreuten der Stiftung insgesamt vier Tage lang auf dem größten Inklusions-Volksfest in der Region. Die Organisatoren erwarten bis zum Montagabend etwa 15.000 Besucher.

Mehr dazu auf unserer Herbstfesthomepage: www.attler-herbstfest.de