Im Attler Markt übergaben Markus Haufellner (Mitte) und Max Hartmann (rechts) an (von links) Peter Steinmüller vom Attler Hof, Andreas Rauch von der Attler Gärtnerei, Ulrike Elsässer und an Bernhard Gutschmidt den Scheck über 300 Euro.

„Wir sind da und helfen dort, wo man uns braucht“, ist der Kerngedanke des Leo Clubs Rosenheimer Land (RoLand), der erst seit gut einem Jahr besteht. Die lokale Nachwuchswuchsorganisation des Lions Club unterstützt soziale Projekte in der Region und packt dabei auch mit an. Schon zum zweiten Mal organisierten die mittlerweile 14 Mitglieder – alles junge Leute bis 30 Jahre – den Maroniverkauf beim Attler Advent, der am 6. und 13. Dezember 2019 auf dem Gelände des Attler Markts stattgefunden hat. 300 Euro kamen insgesamt zusammen, die Markus Haufellner und Max Hartmann vom Leo Club RoLand nun an Bernhard Gutschmidt, Leiter der Inntal-Werkstätten, und an Ulrike Elsässer, die Attler Hof, Attler Gärtnerei und Attler Markt verantwortet, übergaben. Die beiden dankten den Vertretern für ihr Engagement: „Die Maroni bereichern den Attler Advent und sind hier schon fast zur Tradition geworden“, sagte Bernhard Gutschmidt. Zwölf junge Erwachsene arbeiteten an den beiden Tagen ehrenamtlich und kümmerten sich komplett um den Aufbau des Stands sowie um Einkauf und Verkauf der Maroni. „Es hat einen riesen Spaß gemacht“, sagte Markus Haufellner bei der Übergabe. Und Max Hartmann ergänzte: „Wir kommen gern wieder.“ Das Geld kommt den Beschäftigten im Attler Markt, in der Gärtnerei und im Naturlandhof zugute.

Der Attler Advent findet jedes Jahr Anfang Dezember statt. Die Termine 2020 sind der 27. November und der 4. Dezember 2020.