Tour de Rolli in kleiner Besetzung

0
146

Großen Spaß hatten die 44 Teilnehmer an der diesjährigen Tour de Rolli – der inklusiven Fahrradtour der Stiftung Attl. Auch wenn sie in diesem Jahr nur für die Bewohner war, fanden sich 44 Teilnehmer und acht Begleiter, die beherzt in die Pedale traten. Bei milden Temperaturen ging es vom Klosterhof bis nach Viehhausen bei Edling und wieder zurück. Knapp acht Kilometer war die Runde lang. Auch wenn die Hochradfahrer, die Triathleten vom TSV Wasserburg, die Johanniter, die Polizistinnen und Teilnehmer von anderen Einrichtungen diesmal nicht dabei waren: Die wichtigsten Highlights durften nicht fehlen.

So gab es im Ziel für jeden eine Brotzeit und Getränke, Ben Leinenbach sorgte live für die passende Musik und jeder Teilnehmer bekam eine Medaille. „Ich freue mich sehr, dass trotz der Coronaauflagen in diesem Jahr so viele Teilnehmer mitgefahren sind“, sagte Ulrich Huber, Leiter Freizeit und Kultur.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here